Yoga has a complete message for humanity.   Yoga hat eine vollständige Botschaft für die Menschheit.
It has a message for the human body.   Es hat eine Botschaft für den menschlichen Körper.
It has a message for the human mind and   Es hat eine Botschaft für die menschliche Psyche und
it has also a message for the human soul.   es hat auch eine Botschaft für den spirituell Suchenden.
Svami Kuvalayananda (1883–1966)  

Die Weissagung ist von Svami Kuvalayananda, einem großen Weitbli­cken­den, der die Anwendung von Yoga in allen Lebensbereichen tief erschaute. Der es ermöglichte, dass Yoga aus der Stille hervorkam und seit dem 19. Jahrhundert der ganzen Welt erneut offensteht.

 

Ich verneige mich mit gefalteten Händen vor Patanjali, dem heiligen Gelehrten, der geholfen hat, die Unreinheiten des Geistes durch sein Werk im Yoga, die Unreinheiten durch sein Werk in der Grammatik und die Unreinheiten des Körpers durch sein Werk von Ayurveda aufzulösen.

Die Anrufung (ca. aus dem 10. Jahrhundert) ist als Kommentar entstanden und entnommen von James Haughton Woods „The Yoga-System of Patanjali“.
Patanjali hat ca. 2. Jh. v. Chr. zum ersten Mal das breitgefächerte historische Gesamtwissen von Yoga in systematischer Weise im YOGA SUTRA erfasst.

 

Y O G A  bietet uns Hilfsmittel an, dass aus den Aufgaben, die uns das Schicksal zu meistern aufgibt, kein Elend, also keine psychische Instabilität entsteht. Erst wenn wir die körperliche Ruhe hergestellt haben, können wir zur seelischen und geistigen Ruhe gelangen, zur Stille, und dann erst können wir zur Liebe bereit sein, zum ruhigen freundlichen Urteil ohne Erregung.
Das Überflutetwerden von positiven Gefühlen, wie Mitgefühl, Freude und Weitherzigkeit gegenüber eigenen Verfehlungen und der anderer Menschen ist die Frucht dieser Praxis.

Aus einem Seminar von 1995 mit Dr. Shrikrishna entnommen.


Die von der Yoga-Begegnungsstätte e. V. angebotenen Kurse Yoga und Gesundheit sind von der Zentralen Prüfstelle Zertifikation der gesetzlichen Krankenkassen anerkannt. Die Kurs­beschei­ni­gungen können daher bei Ihrer Krankenversicherung eingereicht werden.